Schön, dass Sie sich für eine Hypnotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene interessieren. Nachfolgend habe ich für Sie alles rund um das Thema zusammengestellt. Denn die Menschen haben zum Thema Hypnose und Hypnotherapie häufig die gleichen Fragen:

Was ist Hypnose?

Hypnose ist eine der ältesten Heilmethoden der Menschheit. Sie ist ein sehr elegantes Verfahren, sanft aber intensiv, außerordentlich zeiteffizient und sehr individuell auf den einzelnen Klienten abgestimmt. Vielerlei Probleme und Beschwerden können damit gelöst, ungünstige Gewohnheiten verändert werden. Zudem kann man durch Hypnose sehr gut an sich arbeiten, um gesünder, leistungsfähiger, konzentrierter und charismatischer zu sein.

Was bedeutet Trance?

Trance ist ein völlig freiwilliger, sehr angenehmer Zustand, in dem man jederzeit die volle Kontrolle über sich selbst hat. Es kann nichts gegen den eigenen Willen geschehen. Körperlich ist man tief entspannt, während die Konzentration bei klarem Bewusstsein nach „innen“ gerichtet ist. In der Trance kooperiert man mit seinem Unterbewussten und findet selbst Lösungen für Probleme und positive Veränderungen. Nach der Hypnose sind Sie vollkommen wach, einsatzfähig und fahrtüchtig.

Passiert da etwas, was ich nicht möchte?

Nein! Wir klären Probleme und Veränderungswünsche vorab, erarbeiten und vertiefen die Lösungswege dann in der Trance. In der ersten Sitzung wird auch die Technik der Selbsthypnose erlernt, die zur Optimierung des Erfolges beiträgt. Bei Vorschulkindern induziere ich die Trance durch Phantasiereisen und das Spiel mit Tieren und Handpuppen, die innere (Problem-) Anteile des Kindes präsentieren.

Einige Anwendungsgebiete der Hypnose sind z.B.

  • Lerneffizienzsteigerung
  • Konzentrationsförderung
  • Belastende Verhaltensmuster, Habits
  • Stressbewältigung
  • Schmerzen
  • Ängste, Prüfungsangst
  • Lampenfieber in den Griff bekommen
  • Wettkampfvorbereitung (EFT)
  • Burnout vermeiden und behandeln
  • Resilienz stärken
  • Rauchen aufhören, Gewicht reduzieren
  • Kinderwunsch
  • Kinderlosigkeit, nicht organisch bedingt
  • Hautkrankheiten
  • Wechseljahresbeschwerden

Wie wirkt Hypnose?

Hypnose ist eine hochwirksame Methode. Es kann jedoch – wie immer in der Medizin – kein Heilversprechen gegeben werden. Kontraindikationen für Hypnotherapie sind psychiatrische Erkrankungen, d.h. akute und chronische Psychosen wie Schizophrenien und Borderline-Störungen, Einnahme von Psychopharmaka (Neuroleptika).
Bei Erkrankungen aus dem psychiatrischen Formenkreis ist allein die Behandlung durch einen Psychiater/ Psychotherapeuten angezeigt.

Was kostet mich eine Sitzung?

Eine Therapiestunde (70 Minuten) kostet 130 Euro. Die Kostenberechnung der Hypnotherapie erfolgt analog der gesetzlich vorgegebenen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit den Ziffern 870 und 849. Die Abrechnung erfolgt über die PVS (Privatärztliche Verrechnungsstelle). Die Rechnungen können Sie bei privaten Krankenkassen einreichen, wobei die Kostenerstattung unterschiedlich positiv gehandhabt wird. Bitte erfragen Sie dies gegebenenfalls im Vorfeld bei Ihrer Kasse.

Wie kann ich mich vorbereiten?

Bitte bringen Sie einen ausgefüllten Anamnesebogen sowie die Honorarvereinbarung(en) mit, die Sie im Downloadbereich „Vorbereitung auf die Hypnotherapie“ auf der rechten Seite finden (bzw. direkt über der Fußleiste der Seite bei mobilen Browsern).

Wo findet die Hypnotherapie statt?

Man muss sich wohlfühlen, entspannen können während der Hypnose. Genauso ist mein Zimmer eingerichtet, ruhig und freundlich. Lassen Sie sich fallen. Der Rest passiert dann von ganz allein.

Zur Zeit finden Termine in meiner Kinderarztpraxis am Hangweg 19 in 44575 Castrop-Rauxel statt.
Außerdem können demnächst Termine im Raum Duisburg/Düsseldorf in der St. George’s School Duisburg-Düsseldorf, Am Neuen Angerbach 90, 47259 Duisburg (Terminvereinbarung per E-Mail kinderaerztin-hypnose@interdata.de oder unter der Telefonnummer der Praxis in Castrop-Rauxel 02305-6956669) vereinbart werden. Auch individuelle Termine nach Vereinbarung und Hausbesuche sind möglich.